XTB im Test – Erfahrungen mit CFDs

  • Nur 0,1 Pips Spread
  • Kostenlose Webinare & Seminare
  • Zuverlässiger Kundensupport

Mit Sitz in der polnischen Hauptstadt Warschau bietet der XTB-Broker seinen Anlegern bereits seit dem Jahre 2002 ein reichhaltiges Angebot an Finanzdienstleistungen in den Bereich CFD-Brokerage, Forex sowie Rohstoff- und Aktienhandel. Neben der polnischen Hauptniederlassung verfügt der Broker aber auch noch über zahlreiche, weitere Zweigniederlassungen innerhalb unterschiedlicher europäischer Staaten wie z.B. in Deutschland die Zweigstelle Frankfurt am Main.

Die Beginne des XTB Brokers markiert der damals noch unter dem Namen X-Trade agierende Broker, der zunächst Devisen, Rohstoffe sowie auch Indizes anbot. Im weiteren Verlauf der Entwicklung zu XTB kamen dann noch die Finanzprodukte Aktien-CFDs sowie auch Optionen dazu. Für seine herausragenden Brokerage-Leistungen wurde der Broker zudem im Jahre 2012 von Bloomberg zum besten Forex-Analyst ausgezeichnet. Wir haben uns dies zur Grundlage genommen, das großartige Angebot des XTB-Brokers einmal genauer zu durchleuchten.

Regulierung und Sicherheit beim XTB-Broker

Aufgrund der Tatsache, dass der Broker in mehreren Ländern innerhalb Europas Zweigniederlassungen unterhält, unterliegt dieser auch den Bestimmungen der verschiedenen Einlagensicherungen. Eine davon ist die polnische Einlagesicherung, die Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 3.000 Euro zu 100 Prozent vor potentieller Broker-Insolvenz absichert und Kundeneinlagen zwischen 3.000 und maximal 22.000 Euro zu 90 Prozent.

Anders dagegen verhält es sich für Anleger aus Deutschlang: hier greift die deutsche Einlagensicherung, die Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von einschließlich 100.000 Euro absichert. Reguliert wird XTB zudem von der deutschen BaFin – der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Jenes Regulierungsorgan zwingt den Broker zudem auch dazu, entsprechende Kundeneinlagen stets getrennt vom etwaigen Firmenvermögen zu bilanzieren.

Alle Konditionen beim Handel über XTB auf einen Blick

Der XTB-Broker bietet eine große Auswahl an handelbaren Devisen – insgesamt 49 Stück. Darüber hinaus können potentielle Anleger hier auch ein breites Spektrum an unterschiedlichen CFDs handeln. Da eine Mindesteinzahlung nicht erfolgen muss, kann der Anleger bereits ab dem ersten Euro auf dem Depot in den Handel einsteigen. Der Broker veranschlagt für den CFD-Handel Spreads in Höhe von 0,1 Pips, ein maximaler Hebel in Höhe von 1 zu 30 ist zudem möglich.

Das umfangreiche Handelsangebot des XTB-Brokers

Insgesamt stehen dem versierten Anleger beim XTB-Broker über 3.000 verschiedene Basiswerte für den Handel zur Verfügung. Und auch im Bereich der knapp 50 Forexpaaren ist für den Anleger ein hohes Maß an Diversifizierung möglich. Hinzu kommt zudem die große Auswahl an Einzelaktien sowie synthetischen Aktien und auch Rohstoffen, die über den Broker gehandelt werden können.

Ermöglicht wird dem Anleger der Handel über die 16 wichtigsten Börsenhandelsplätze Europas – darunter z.B. Frankfurt, London sowie Warschau und Zürich. Je nach Wahl des Kontomodells erhalten Anleger zudem unterschiedliche Boni auf die Trade-Flats des Anbieters. Gehandelt werden kann außerdem über die etabliebrte Handelssoftware MT4 – dem MetaTrader 4 – sowie auch über neuartige xStation 5.

Depoteröffnung gemäß unserer XTB Erfahrungen

Um sich als potentieller Anleger ein Depot beim XTB-Broker zu eröffnen, müssen hierfür zunächst die notwendigen Depoteröffnungsunterlagen auf der Webseite des Anbieters heruntergeladen werden. Diese müssen dann ausgedruckt und gemäß den Anforderungen ausgefüllt werden. Eingetragen werden müssen in die Eröffnungsunterlagen z.B. persönliche Daten über die eigene Wohnadresse des Neukunden, dessen Telefonnummer und Email-Adresse sowie noch weitere Daten über die im Umgang mit Finanzprodukten bereits gesammelten Handelserfahrungen.

Sind alle Daten vollständig und ordentlich in die Eröffnungsunterlagen eingetragen worden, müssen diese im nächsten Schritt in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument wie z.B. dem Personalausweis oder dem Reisepass verifiziert werden. Dies kann entweder über das Post-Ident-Verfahren innerhalb einer Filiale der Deutschen Post oder per Video-Ident-Verfahren direkt über den XTB-Broker erfolgen.

Ist auch dies getan und sind die verifizierten Unterlagen beim Anbieter eingegangen, nimmt dieser schlussendlich binnen weniger Tage die Eröffnung des neuen Kundendepots vor. Der jeweilige Neukunde erhält dann über den Post- oder Email-Weg auch alle notwendigen Zugangsdaten zugesendet. Das Neukundendepot muss nun noch mit einem Bezugskonto in Form eines Giro- oder Tagesgeldkontos oder auch einer Kreditkarte verknüpft werden, um Ein- oder Auszahlungen vornehmen zu können.

Das Demokonto des XTB-Anbieters

Sowohl für die Handelssoftware xStation 5 als auch für den MetaTrader 4 besitzt der XTB-Anbieter zwei unabhängige und völlig eigenständig agierende Demokontos, die von Neulingen im Bereich des Tradings als auch von professionellen Tradern gleichsam genutzt werden können. Das Demokonto-Angebot von XTB ist dabei völlig kostenlos – um sich für den gratis Test-Account zu qualifizieren, muss sich der potentielle Nutzer hierfür jedoch zunächst beim Anbieter registrieren. Diese kommt keiner Anmeldung eines Echtgeld-Accounts gleich, geschieht jedoch in etwa über den gleichen Weg.

Für alle Bestandskunden des Brokers gilt diese Vorgehensweise nicht – diese können innerhalb der Handelsplattform auf ihrem individuellen Broker-Account direkt ein Demokonto ohne vormalige Registrierung eröffnen. Das Demokonto bildet – wie auch die Live-Accounts – Market-Maker-Kurse ab. Zum Austesten individueller Handelsstrategien und um sich auszutesten wird das Demokonto regelmäßig mit Spielgeld aufgefüllt und kann unbegrenzt kostenlos genutzt werden.

Details über den Broker

Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 Euro
Min. Handelssumme 0 €
Spreads ab 0,1 Pips
Assets Devisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Kryptowährungen
Bonus keiner
Reguliert von BaFin
Plattform MetaTrader 4, xStation 5
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch uvm.
Support E-Mail, Telefon & Live Chat

Vorteile

  • über 3.000 handelbare Basiswerte verfügbar
  • im CFD-Handel nur 0,1 Pips Spreads
  • verschiedene Kontomodelle mit lukrativen Trade-Flats verfügbar
  • zuverlässiger Kundensupport
  • kostenloses Demokonto verfügbar
  • kostenlose Webinare und Weiterbildungsmöglichkeiten über den Broker erhältlich

Nachteile

  • teilweise recht instabile Plattform
  • Handelbarkeit von Mikrolots nicht gegeben

Fazit des XTB Test 2018

Unsere XTB Erfahrungen, die wir innerhalb unseres unabhängigen XTB-Tests 2018 sammeln konnten, haben gezeigt, dass es sich beim XTB-Broker um einen vertrauenswürdigen Broker für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen handelt. Die nichtvorhandene Mindesteinzahlsumme sowie das kostenlose Demokonto machen den Zugang zum Broker leicht – auf der anderen Seite überzeugte uns aber auch das nachhaltige Fortbildungsangebot in Form von Webinaren usw. Dies in Verbindung mit den zahlreichen Sicherheitsmechanismen und Regularien, denen der Broker insgesamt unterliegt, lassen uns von unserer Seite eine klare Empfehlung für den Broker aussprechen.

Kundenbewertungen

0 94 100 1
94.333333333333%
Average Rating
Jetzt bewerten!
close

Erfolgreich! Danke für Ihre Bewertung.

close

Ich stimme zu, dass meine Angaben in diesem Formular gespeichert werden und auf dieser Webseite so lange bleiben, bis der Texte vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen entfernt werden müssen. Hinweis: Um diese Einwilligung aufzuheben und zu wiederrufen müssen Sie uns eine E-Mail zusenden, diese finden Sie in unserem Impressum. Detaillierter Informationen zum Thema Nutzerdaten finden Sie ebenfalls auf unserer Seite unter Datenschutzerklärung.

Lesen Sie hier welche Erfahrungen andere Trader gemacht haben.

  • Trading
    94%
  • Service
    95%
  • Online-Plattform
    94%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...