74-89 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFDs, Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.

Justtrade Depot Erfahrungen 05/2021

1,5
Sehr gut
  • Kostenfreies Depot
  • Abgeltungssteuer auf Wertpapiererträge
  • Lange Handelszeiten
  • Kostenloser Wertpapierhandel
  • Umfassendes Handelsangebot
  • Abgeltungssteuer auf Wertpapierhandel

Justtrade, mit dem Sitz in Frankfurt, ist ein Newcomer unter den deutschen Fintech Unternehmen, die aktuellden Markt der Online-Broker kräftig durchmischen. Mit dem 1. Oktober 2019 startete Justtrade die Aktivitäten im Geschäft der Wertpapiere und Geldanlagen. Die gute Überraschung blieb nicht unbemerkt: sie machten Ernst mit 0 € Gebühren, sowohl für das Depot als auch die Abwicklungen im Wertpapier-Trading.

Ralf Oetting und Michael Bußhaus, die beiden Gründer, Geschäftsführer und Gesellschafter, haben den Markt präzise beobachtet und, dank ihrer langen Erfahrung und Karrieren bei Filial- und Online Banken, die richtigen Schlüsse gezogen. Es gibt zwei grundsätzliche, sich gegenseitig befeuernde Tendenzen:

Zum einen schreitet die ‚Demokratisierung‘ des Marktes für Geldanlagen unablässig voran. Immer mehr Privatkunden interessieren sich für Aktien, ETFs, ETCs und Anlagen in Kryptowährungen. Fachkenntnis, die bis vor zehn Jahren noch wohlhabenden Anlegern oder ausgesprochenen Spezialisten vorbehalten war, wird immer mehr zum Allgemeingut. Das ist kaum verwunderlich, denn das Angebot an verfügbarer Information zu Anlagestrategien, Portfoliogestaltung und Vermögensaufbau ist mit Hilfe von Internet, Social-Media und Videoplattformen geradezu explodiert. Die endlosen Diskussionen um staatliche Rente, Riesterrente und drohende Altersarmut tragen einen weiteren Teil dazu bei, dass sich immer weniger Menschen dieses Themas entziehen.

Zum anderen bietet der Markt für Geldanlagen heute ein unglaubliches Angebot an Anbietern und, dank Kryptowährung, an Anlagemöglichkeiten. Alle kämpfen sie um den Zugang zu den verfügbaren Mitteln. Die Analogie mit dem Markt der Flugreisen ist deutlich! Wo der exquisite Fernflug zunächst durch Pauschalflüge dann durch Low Cost Flüge verdrängt wurde, sehen wir dieselbe Entwicklung bei den Dienstleistern für Geldanlagen: das Broker-Angebot der Filial-Bank weicht der Konkurrenz von Online-Banken und schließlich den Discountbrokern, die mit immer günstigeren Konditionen und stets attraktiveren Angebotspalette werben.

Das hat natürlich zur Folge, dass mehr Menschen die Konzepte und Akteure hinter diesen Wertanlagen kennen und sowohl Kosten als auch Gebühren kritisch hinterfragen. Gleichzeitig geht die Wertschätzung für den Mehrwert einer persönlichen Beratung bei Geldanlagen zurück, die bis vor nicht allzu langer Zeit noch ein wichtiges Argument war für die Treue zur Hausbank. Der umworbene und stets besser informierte Kunde erwartet ein komplettes Angebot: Wertpapiere und Kryptowährung.

Justtrade treibt diese Entwicklungen auf die Spitze mit seiner Positionierung als 0 € Commission-Broker. Dabei gelingt es ihnen, mehr als 1000 Anlagemöglichkeiten anzubieten, ohne bei Sicherheit und Qualität Abstriche zu machen.

Im Auftritt ist Justtrade ganz der moderne Neobroker. Dieser Auftritt stützt sich auf solide Partner aus dem traditionellen Banken- und Börsengeschäft. Hinter der Trading-Plattform ist die alt eingesessene Hamburger Sutor Bank verantwortlich für das Depotmanagement. Für den Anleger ist das eine gute Sache, denn die deutsche Börsenaufsicht und die gesetzliche Einlagensicherung garantieren einen optimalen Schutz des angelegten Vermögens. Auch die Kryptowerte werden ebenfalls in Deutschland verwahrt. Dafür ist die Bank van der Heydt der kompetente Partner.

Weitere Partner erfüllen nahezu alle Erwartungen an börslichen- und außerbörslichen Handel von Aktien, ETFs, ETCs, Zertifikaten und Optionsscheinen sowie unterschiedliche Kryptowährungen.

Regulierung & Sicherheit

Die Sutor Bank, mit ihrem Sitz in Deutschland, unterliegt der Aufsicht von der BaFin und den in Deutschland gültigen gesetzlichen Bestimmungen. Die Einlagen sind bis zu einer Höhe von 100.000 € abgesichert über die gesetzliche Mindestabsicherung. Weiterhin ist die Sutor Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. Dieser Fonds sichert jedes Guthaben über die Mindestabsicherung hinaus ab bis zu einem Betrag von 1,3 Millionen €.

Anlagen in Kryptowährung werden von der Bank van der Heydt verwahrt, die ebenfalls ihren Sitz in Deutschland hat. Damit unterliegen diese Werte genauso den in Deutschland gültigen gesetzlichen Bestimmungen.

Handelsangebot & Konditionen

Justtrade bietet Aktien, ETFs, ETCs, Zertifikate, Optionsscheine und Hebelprodukte an. Allein die Anzahl an angebotenen ETFs wird mit über 1.000 angegeben. Alle Papiere können mit den gängigen Orderarten gehandelt werden: Quote-Request, Market, Limit, Stop, Stop Limit, Trailing Stop und One Cancels Other. Die Vernetzung mit den Handelsplätzen erlaubte eine konstante und schnelle Datenübertragung und damit auch ein dynamisches Daytrading.

Der börsliche Handel erfolgt über LS Exchange in Hamburg und Quotrix in Düsseldorf und kann in der Zeit von 07:30 bis 23:00 Uhr vorgenommen werden. Der außerbörsliche Handel erfolgt über Citi, Société Générale, UBS und Vontobel in der Zeit von 08:00 bis 22:00 Uhr. Für den Handel von ETFs stehen 8 namhafte Partner zur Verfügung. Diese Titel können ebenfalls zwischen 07:30 bis 23:00 Uhr gehandelt werden.

Alle Orders werden zu 0 € ausgeführt und es fallen 0 € Depotgebühren an. Damit ist für den Kunden die komplette Dienstleistung ist kostenfrei. Nach eigenen Angaben sichern Rückvergütungen der angeschlossenen Handelspartner Justtrade die für das Geschäft und für Investitionen nötigen Erträge.

Außerdem stellt die für das Depotmanagement verantwortliche Sutor Bank die Zahlung der deutschen Abgeltungssteuer sicher.

Weiterhin können 5 Kryptowährungen über diese Plattform erworben werden: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple XRP und Bitcoin Cash. Bei dem Handel von Kryptowährung fällt eine Provision an in Form eines Minimum Spread von 0,30 % an bei An- oder Verkauf.

Wie funktioniert die Depoteröffnung?

Laut Webseite und nach Justtrade Erfahrungen dauern die vier nötigen Schritte zu Depoteröffnung lediglich 10 Minuten und können von jedem Ort ohne aufwändige Papierkorrespondenz vorgenommen werden.

Zu Beginn müssen die persönlichen Angaben in einen umfangreichen Fragenkatalog eingegeben werden. Danach lädt der neue Kunde die entsprechende App auf sein Smartphone. Die längste Zeit dauert der dritte Schritt mit der Legitimation per Video-Schaltung. Eine bevollmächtigte Person kontrolliert per Video die Identität des Antragsstellers, die Gültigkeit und Übereinstimmung der vorliegenden Ausweispapiere und bestätigt die Legitimation im System. Abschließend vergibt der Kunde in der App ein Initial Password; das Depot ist eröffnet.

Vorteile

  • Kostenloser Wertpapierhandel
  • Kostenfreies Depot
  • Partnerbanken mit Sitz in Deutschland unterliegen BaFin Regulierung
  • Gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung
  • Umfassendes Angebot
  • Lange Handelszeiten
  • Namhafte Handelspartner
  • App-Anwendung für Apple und Android Smartphones
  • Abgeltungssteuer auf Wertpapierhandel
  • Kostenfreie Real-Time Kursnotierungen für alle 7 Handelsplätze

Nachteile

  • Nur für Anleger mit Wohnsitz in Deutschland
  • Keine Übertragung von bestehenden Depots
  • Keine automatischen Sparpläne
  • Kein Demo-Konto
  • Mindestorder bei dem Kauf von Aktien ist 500 €
  • Negativzins von – 0,5 % auf Guthaben im Depotkonto

Fazit zu Justtrade

Den beiden Firmengründern ist ein großer Wurf gelungen, denn ihr Angebot ist überaus attraktiv für verschiedene Profile von Anlegern. Zunächst spricht es den Investor an, der sich bereits ausgiebig informiert und seine Anlagestrategie festgelegt hat. Er findet mit seinen Justtrade Erfahrungen ein praktisches Tool in einem gesetzlich abgesicherten Rahmen, in der er seine Strategie ohne Kosten und mit maximalen Gewinnen umsetzen kann. Dann ist das Angebot wie gemacht für ambitionierte Daytrader, die Dank der schnellen Datenübertragung und den reichhaltigen Echtzeit-Kursinformationen eine passende Umgebung finden, ohne dassTransaktionskosten als Profitbremse die Erträge belasten. Schlussendlich wird sich der Börsenneuling auf das kostenlose Angebot einlassen, um dank Justtrade Erfahrungen im Börsenumfeld zu machen.

0
0,0 rating
(0 Bewertungen)
Hervorragend0%
Gut0%
Akzeptabel0%
Mangelhaft0%
Ungenügend0%

Noch keine Erfahrungen. Seien Sie der/die Erste!