Neo kaufen – Die besten NEO Händler 2018

Broker Testergebnis Max. Hebel Kryptowährungen Besonderheiten Demokonto Zum Broker
Broker CFDs bergen Risiken. 73% aller Trader machen Verluste.Weitere Details Testergebnis Max. Hebel 1:1 bis 1:5 Kryptowährungen
Bitcoin Ethereum Dash Ethereum Classic Litecoin Ripple
Besonderheiten
  • Kostenloses Demokonto
  • Keine versteckten Fixkosten
  • Regulierter Broker
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker
Broker Weitere Details Testergebnis Max. Hebel 1:400 Kryptowährungen
Bitcoin Ethereum Dash Ethereum Classic Litecoin Ripple
Besonderheiten
  • Viele Kryptowährungen
  • Tolle Konditionen
  • Regulierung von CySEC
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker
Broker Weitere Details Testergebnis Max. Hebel 1:20 Kryptowährungen
Bitcoin Ethereum Dash Ethereum Classic Litecoin Ripple
Besonderheiten
  • Attraktives Bonussystem
  • CySec Regulierung
  • Verschiedene Handelsplattformen
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker
Broker Weitere Details Testergebnis Max. Hebel kein Hebel Kryptowährungen
Bitcoin Dash Ethereum Litecoin Ripple
Besonderheiten
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Deutscher Support
  • Großes Angebot von Kryptowährungen
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker
Broker Weitere Details Testergebnis Max. Hebel 1:25 Kryptowährungen
Bitcoin Dash Ethereum Litecoin Ripple NEO Qtum OmiseGo
Besonderheiten
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Verlustabsicherung
  • Große Anzahl an Kryptowährungen
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker
Broker Weitere Details Testergebnis Max. Hebel 1:20 Kryptowährungen
Bitcoin Ethereum Dash Ethereum Classic Litecoin Ripple
Besonderheiten
  • EU Regulierung
  • Erfahrener Broker
  • Top Schulungsangebot
Demokonto

Jetzt eröffnen

Zum Broker

 

Die Kryptowährung Neo wird aktuell nicht nur für sichere und schnelle Transaktionen im Internet in Betracht gezogen. Immer mehr Investoren erkennen ihr Potenzial, eine hohe Rendite zu liefern. Doch was macht den Neo Coin hierfür so attraktiv? Und worauf ist zu achten, um selbst erfolgreich in den Handel einsteigen zu können?

Was ist überhaupt Neo?

Für jedes Handelsgut, das für eine Investition in Betracht kommt, ist es zunächst wichtig, allgemeine Hintergründe zu kennen. Neo gilt als Peer-to-Peer-Kryptowährung, die im Jahr 2014 geschaffen wurde. Als geschlossenes System ist die digitale Währung nicht auf eine regulierende Instanz angewiesen. Dies hat damit zu tun, dass diese Aufgabe von der Technologie selbst übernommen werden kann. Auch die maximale Anzahl der Coins, die ausgegeben werden können, wurde bereits limitiert, um die Stabilität des Werts zu erhöhen.

Obwohl dies häufig kritisiert wird, handelt es sich bei Neo nicht um eine Kopie des Bitcoins. Vielmehr wurde ein eigenständiges System von den Verantwortlichen geschaffen, welches sich an einigen Punkten ganz klar vom Pionier auf dem Gebiet der Kryptowährungen abgrenzt. So gibt es bei Neo zum Beispiel die verkürzte Blocktime, die beim Bitcoin noch stolze 10 Minuten beträgt. Andere Faktoren, wie zum Beispiel die Anonymität der Zahlung, wurden dagegen übernommen, um den wirtschaftlichen Erfolg zu steigern.

Wie kann man Neo kaufen?

Wer nun Neo kaufen möchte, hat im Internet die Gelegenheit, direkt in den Besitz der Währung zu kommen. Dort gibt es die Möglichkeit, sie durch den Umtausch eines gewünschten Betrags zu erwerben. An und für sich wäre es von nun an möglich, diesen Betrag für den Erwerb von Waren und Dienstleistungen einzusetzen. Ebenfalls bietet sich natürlich die Gelegenheit, die Summe einfach im Wallet zu lassen und auf eine Wertsteigerung zu bauen.

Bereits in der Vergangenheit führte diese passive Anlagestrategie bereits zu großen Erfolgen. Ein Blick auf den Chart macht deutlich, dass es noch im Jahr 2014 für wenige Cent möglich war, einen Neo Coin zu erwerben. Der rasante Anstieg des Kurses, der in der Folge einsetzte, bot für viele Anleger die Gelegenheit, mit wenig Kapital eine große Rendite zu erwirtschaften und finanzielle Erfolge zu feiern.

Wo kann man die Kryptowährung kaufen?

Alternativ ist es inzwischen bei zahlreichen Online Brokern möglich, in den Handel mit Neo einzusteigen. Dabei wird die Währung selbst nicht direkt erworben, vielmehr zielen die Bemühungen auf die Zertifikate ab, die mit Neo in Verbindung stehen. Damit ist es möglich, auf steigende oder fallende Kurse zu tippen. Die gesamten Schwankungen des Kurses, die schon in der Vergangenheit mitunter recht deutlich ausfielen, lassen sich so für finanzielle Erfolge verwenden.

Einige Unternehmen, wie zum Beispiel IQ Option oder Markets.com Broker, sind dafür bekannt, den Kunden ein breites Handelsangebot zu offerieren. Um sich selbst genauer über die Vor- und Nachteile zu informieren, lohnt sich ein Blick in den Online Broker Vergleich. Dort ist es möglich, einen genauen Einblick in die zuletzt so florierende Branche zu gewinnen, bei der es Laien inzwischen immer schwerer haben, alle verfügbaren Angebote im Blick zu behalten und sich selbst eine Meinung zu bilden. Die kostenlose Hilfestellung, die der Online Broker Vergleich hierfür liefert, ist also nicht zu unterschätzen.

Ist der Handel sicher?

Da die Anlage des eigenen Geldes in Neo Coins doch den klassischen Prinzipien der Geldanlage widerspricht, wie wir sie von der klassischen Hausbank kennen, sorgen sich viele Privatanleger um die Sicherheit der Anlage. Auf den Kurs bezogen ist es kaum möglich, die starken Schwankungen außer Acht zu lassen. Noch einmal sei an der Stelle darauf verwiesen, dass die langfristige Entwicklung ganz klar nach oben zeigt. Wer einen längeren Horizont für die eigene Anlage wählt, hat dadurch mit hoher Wahrscheinlichkeit eines Tages die Gelegenheit, zu einem deutlich höheren Preis zu verkaufen und mit Neo einen Erfolg zu landen.

Für die Sicherheit bei der Abwicklung des Geschäfts ist derweil der gewählte Online Broker verantwortlich. Noch einmal sei an der Stelle auf die große Bedeutung einer sicheren und seriösen Auswahl verwiesen. Erst sie macht es möglich, alle Transaktionen mit einem guten Gewissen in die Wege zu leiten, auch wenn es sich zum Teil um hohe Summen handeln mag. Wer diesem Schritt die notwendige Aufmerksamkeit widmet, sichert sich so eine gute Grundlage für alle weiteren Handelsschritte.

Lohnt sich das Neo Trading?

Doch lohnt es sich nun auch aus finanzieller Perspektive, in das Trading mit Neo einzusteigen? Ganz klar dafür sprechen zum Beispiel die hohen Renditen, wie sie die Anleger aus dem Jahr 2014 erzielen konnten. Für sie reichte bereits ein kleiner Kapitalstock aus, um finanziell erfolgreich zu sein. Doch auch in den folgenden Monaten und Jahren war es weiterhin möglich, in den Genuss dieser Vorteile zu kommen.

Auch die Alternativen, die zum Neo Trading am Markt zur Verfügung stehen, sind in der Regel nur wenig überzeugend. Wer sein Geld lieber in klassische Geldanlagen investiert, hat dort kaum die Möglichkeit, höhere Renditen zu erwirtschaften. Vor diesem Hintergrund präsentiert sich Neo als sinnvolle Ergänzung, die nach wie vor die Chance auf eine Steigerung der eigenen Gewinne bereithält.

Wie kann das Risiko beim Trading reduziert werden?

Doch auch den Schwankungen des Kurses, wie sie sich bei Neo in der Vergangenheit zeigten, sind die Anleger nicht hilflos ausgeliefert. Einfache Techniken sind bereits dazu geeignet, die eigene Position zu stärken und folglich befreit zu agieren. Auf der einen Seite ist eine Verteilung des eigenen Kapitals auf mehrere Geldanlagen von großer Bedeutung. Dabei darf es sich nicht nur um volatile Anlageformen handeln, wenn sich dies nicht mit der eigenen Risikobereitschaft in Einklang bringen lässt. Vielmehr sollten auch stabile Werte gewählt werden, um unabhängiger von den aktuellen Reaktionen des Marktes zu sein.

Ebenso hilfreich ist es, einen längerfristigen Horizont der Anlage zu besitzen. Wer sein Geld nur für wenige Wochen in Neo investieren kann, muss unter Umständen zu einem niedrigen Kurs verkaufen. Bietet sich dagegen die Gelegenheit, das Kapital für mehrere Jahre im Wallet zu belassen, so steigert sich die Chance, zukünftig mit einem Gewinn zu verkaufen. Geduld ist beim Neo Trading somit ein wichtiges Gut, das definitiv einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die zu erzielenden Renditen besitzt. Schon deshalb sollten Anleger diesen Aspekt nicht außer Acht lassen.

Fazit

Insgesamt bot Neo also nicht nur im Jahr 2014 die Chance für rasante Renditen. Durch die stetige Weiterentwicklung und die hohe Akzeptanz könnte sich die so positive wirtschaftliche Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen. Für Investoren ist damit die Chance verbunden, das eigene Kapital wieder sinnvoll einzusetzen und dadurch schließlich in die Gewinnzone zu rutschen, die Profite leicht möglich macht.

 

Weitere interessante Links:

Wie kann man Bitcoin kaufen?

Lohnt sich die Litecoin Investition?

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...