74-89 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. CFDs, Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. Bei professionellen Kunden können Verluste die Einlagen übersteigen.

XTB im Test – Erfahrungen mit Forex

1,3
Sehr gut
Min. Einzahlung0 €
Max. Hebel1:30
EUR/USD SpreadVariabel
HauptsitzWarschau
Gegründet2002
RegulierungFCA, CySEC, KNF, BaFin

Der XTB-Broker ist ein bekannter, deutscher Broker, welcher seinen Anlegern bereits seit vielen Jahres ein umfangreiches Handelsspektrum an Finanzprodukten in Form von Einzelwerten, Sparplänen sowie in Form von CDFs. Aufgrund seines Hauptsitzes in Warschau unterliegt der Broker diversen Regulierungs- und Sicherheitsrichtlinien, die zudem beständig erweitert werden.

Bisweilen verfügt der Broker über etwa 100.000 Kunden, diese Zahl steigt jedoch stetig. Der Broker an sich wirbt mit günstigen Handelskonditionen sowie einer kostenlosen Depot-Unterhaltung. Wir haben uns den deutschen Online-Broker namens XTB daher einmal genauer angeschaut und haben sein Depot-Angebot unserem unabhängigen Broker-Test 2018 unterworfen und sind in den einzelnen Punkten zu folgenden Ergebnissen gekommen.

Regulierung

Der Hauptsitz innerhalb von Deutschland verpflichtet den Broker insgesamt dazu, sich den Richtlinien der als äußerst streng geltenden Regulierungsbehörde BaFin – oder: Bundesanstalt deutscher Finanzdienstleistungsaufsicht – zu unterwerfen. Diese besagt beispielsweise, dass Kundengelder stets vom jeweiligen Firmenvermögen getrennt zu bilanzieren sind. Darüber hinaus gilt die Finanzmarktrichtlinie MiFID, die durch die Europäische Union gewährleistet wird.

Die Kundengelder an sich werden auf einem Verrechnungskonto bei der Commerzbank niedergelegt und verwaltet. Potentielle Anleger profitieren dadurch zusätzlich von der hiesigen, gesetzlichen Einlagensicherung, die sich pro Kunde derzeit auf genau 100.000 Euro beläuft. Mittels des so genannten Einlagensicherungsfonds, an denen viele deutsche Banken beteiligt sind, sind Kundengelder sogar bis zu einer Höhe von knapp 4 Milliarden Euro je Anleger vor einer potentiellen Broker-Insolvenz geschützt. Der Broker selbst übernimmt zudem in jedem Fall Einlagen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro und ersetzt diese im Schadenfall selbstständig.

Konditionen

In puncto Handelskonditionen bietet der Broker sowohl variable Spreads beim Handel mit CFD- und Forex an. Hier ist zudem ein maximaler Hebel in Höhe von 1:200 möglich. Alle weiteren Handelskonditionen sind dann vom vorher gewählten Depot-Modell abhängig. So gibt es hier nebst des Basic-Modells, bei dem 2 Pips an Spreads anfallen zudem noch das Standard-Modell, bei welchem 1 Pip berechnet wird und auch das privilegierte Pro-Modell, bei welchem nur 0,1 Pips an Gebühren pro Trade anfallen. Zuzüglich zu den genannten Handelsgebühren verlangt der Broker eine Transaktionsgebühr in Höhe von 3,50 Euro für Käufe, als auch für Verkäufe von Finanzprodukten – jene Transaktionsgebühren gelten jedoch nur für Rohstoff-, Indizes- und Devisen-Positionen. An sich ist die Unterhaltung des Depots – unabhängig vom gewählten Depot-Modell – jedoch völlig kostenlos.

Risikohinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko.

Handelsangebot

Der XTB-Broker bietet eine Auswahl von insgesamt über 3.000 handelbaren Objekten und hebt sich durch dieses Angebot deutlich von seiner Broker-Konkurrenz ab. Darin enthalten sind nebst einer großen Auswahl an verschiedenen Währungen im Forex-Bereich zudem auch diverse Derivate, Rohstoffe und Einzelaktien.

Weitere Säulen des Angebots sind das umfangreiche Spektrum an börsengehandelten Fonds sowie bisweilen sogar Kryptowährungen. Alle Finanzprodukte können je nach Risikoprofil des jeweiligen Anlegers mit einem Hebel von 1:10 bis 1:200 gehandelt werden. Im Bereich der Indizes ist ein maximaler Hebel von 1:200 möglich. Fixe Spreads bzw. das Basic Konto wird nicht mehr angeboten. Beim Pro Konto werden 3,50 pro Lot berechnet (min. 0,35 € bei 0,1 Lot).

Depoteröffnung

Um sich seines eigenes Kundendepot beim XTB-Broker zu eröffnen, müssen potentielle Neukunden sich zunächst die entsprechenden Depot-Eröffnungsunterlagen auf der XTB-Webseite herunterladen. Diese sind unter „Depot eröffnen“ dort ausgewiesen und stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Depot-Eröffnungsunterladen müssen dann gemäß der Maßgaben des Anbieters ausgefüllt werden – eingetragen werden müssen z.B. alle persönlichen Daten des neuen Depot-Nehmers wie z.B. Wohnadresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie auch weitere, persönliche Daten und auch potentielle Handelserfahrungen, über die der jeweilige Neukunde vielleicht schon verfügt.

Sind alle Daten gemäß den Broker-Maßgaben in die Eröffnungsunterlagen eingetragen worden, müssen diese entweder per Post-Ident- oder per Video-Ident-Verfahren an den Broker eingesendet werden. Bei beiden Verfahren benötigen die potentiellen Neukunden einen gültigen Personalausweis oder Reisepass zur Verifizierung der Eröffnungsunterlagen. Ist auch dies getan, so prüft der Broker die eingesendeten Kundendaten und nimmt binnen weniger Tage die Eröffnung des neuen Kundendepots vor und sende dem Neukunden in diesem Zusammenhang auch seine etwaigen Zugangsdaten per Post oder Mail zu.

Demokonto

Der XTB-Broker bietet seinen Kunden zudem auch ein kostenloses Demokonto, auf dem unerfahrene Trader zunächst erste Handelserfahrungen sammeln können, bzw. fortgeschrittene Trader hier auch individuellen Handelsstrategien erproben können. Gehandelt werden können hier unter anderem Devisen, Aktien sowie CFDs – alles mit Spielgeld. Zur Verfügung stehen außerdem verschiedene Handelssoftwares wie z.B. der MetaTrader4, der AgendaTrader und auch xStation5.

Sobald ein Echtgeld-Account vom jeweiligen Kunden eröffnet wurde, können diese sich auch kostenlos das angebotene Demokonto herunterladen. Zur Verfügung stehen alle auch im Echtgeld-Account nutzbaren Handelsbefehle und Chart-Analyse-Tools – auch die Kurse entsprechend den Realtime-Kursen. Indem der Nutzer den Kundensupport des Brokers kontaktiert, kann das individuelle Demokonto zudem auch regelmäßig wieder mit Spielgeld aufgefüllt werden.

Details zum Broker

Max. Hebel1:30
Konto ab0 Euro
Min. Handelssumme0 €
Spreadsab 0,1 Pips
AssetsDevisen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, ETFs, Kryptowährungen
Bonuskeiner
Reguliert vonBaFin
PlattformMetaTrader 4, xStation 5
Mobile TradingJa
SprachenDeutsch, Englisch, Französisch uvm.
SupportE-Mail, Telefon & Live Chat

Vorteile

  • hoher Regulierungs- und Sicherheitsstandard durch zahlreiche Finanzaufsichtsbehörden geboten
  • über 3.000 zur Verfügung stehende Handelsobjekte
  • Depotführung ist komplett kostenlos
  • deutschsprachiger Kundensupport
  • kostenloses Demokonto nach Depotstart erhältlich
  • mobiler Handel via XTB-App möglich
  • verschiedene Depot-Modelle mit lukrativen Rabatt-Modellen

Nachteile

  • Bonuszahlungen sind stark von der Aktivität des Traders abhängig
  • Im Metatrader 4 kann nur ein Basisangebot gehandelt werden (Indizes, Forex, Rohstoffe – keine Aktien, ETFs bzw. Kryptowährungen)

Fazit des XTB Test

Uns überzeugte XTB mit seinem Depot-Angebote vor allem hinsichtlich der übersichtlichen Gebührenstruktur und aufgrund des riesigen Handelsangebots. Weiterhin vorteilhaft fanden wir die Möglichkeit, dass sich Neulinge im Trading zunächst erst einmal im kostenlosen Demokonto probieren können – diese Möglichkeit steht aber auch erfahrenen Tradern gänzlich offen. XTB ist nach unserer Einschätzung daher ein Breitband-Broker, der sich für die verschiedensten Arten von Tradern eignet und ist gemäß unserer Erfahrungen mit dem Broker voll und ganz zu empfehlen.

Risikohinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko.
1.5
1,5 rating
(2 Bewertungen)
Hervorragend0%
Gut0%
Akzeptabel0%
Mangelhaft50%
Ungenügend50%
Rollover und Spreads und oft zu geringe Volumen
2,0 rating
Vor 3 Wochen

Gut: Kundenbetreuung (aber auch nur, wenn man sich wirklich sehr gut auskennt an der Börse, sonst erzählen die einem sonst was…)
Schlecht: unüberischtliche Rollover, tägliche und monatliche. Bsp: Ich kaufte Brent Oil beim Flash Crash im Marz und hatte sofort 150 Euro Gewinn. Da ich von stark steigenden Ölpreisen ausging, hielt ich die Position. Am nächsten Tag hatte ich 150 Euro Verlust: Rollover Gebühren. Anders als bei einem Call zum Beipiel sind hier die CFD mit extrem kurzen Laufzeiten…
Auch doof: Palladium gekauft und einen Stop Loss gesetzt, der 5 % tiefer lag. Da offensichtlich kein großes Angebot Nachfrage herrscht, wurde der Stop Loss in der Sekunde ausgelöst , wo ich Palladium gekauft hatte (ok, mein Fehler mag man denken: “schau doch erst wie Bid and Offer auseinander liegen.” Aber oft muss es eben schnell gehen, dafür hab ich ja so eine App.
doof fand ich auch, dass es oft 6 Wochen dauert bis ein Chart zb an einen reversive split angeglichen werden. So dachte ich bei der Canabis Aktie Aurora , sie wäre von 1,50 auf 12 Euro innerhalb ein paar Tagen gestiegen… Dabei wurden 12 Aktien zu einer zusammen gefasst. Beinahe hätte ich unter Verlust verkauft ..

Dieter Schröpcke
Kleiner Broker mit Kundenfeindlichen AGBs bzw. Verhalten
1,0 rating
Vor 1 Monat

Meine Erfahrungen zu XTB sind sehr schlecht, also XTB würde ich als UNSERIÖS beschreiben!!!
Ich habe als erfahrener Trader über 26.000€ Verlust durch das System gemacht!! Zum Anfang war es Ok, dann kamen unangekündigte Rollover, Take Profits mit hohen Verlusten statt Gewinnen und der Kontakt zur Kundenbetreuung, Frau Kudla.
Durch die AGBs merkt man schnell, dass die Bank die Kunden nicht lange halten will, bspw. hat man als Kunde nur 1 Tag Zeit sich zu äußern, sonst wird die Reklamation NICHT mehr bearbeitet und weitere E-Mails werden ignoriert! Korrekturen die Anfangs gegeben werden sollten sind zeitlich befristet, obwohl der Fehler bei XTB lag/liegt!
Im Vergleich ist auch mit hohen KOSTEN und einem LANGSAMEN System zu den wichtigen Handelszeiten zu rechnen.

Manuel Fah

Plattform
XTB
HandelsplattformenxStation 5, MetaTrader 4, Mobile Apps
Kostenloses Demokonto
MetaTrader 4
MetaTrader 5
App / Mobile Trading
Automatisierter Handel
Hedging
1 Klick Handel
Ordermöglichkeiten
XTB
Ordertypen
  • Stopp-Loss
  • Stopp-Limit
  • Trailing-Stopp
  • Market
Telefonischer Handel
Vom Chart aus Handeln
Handelsangebot
XTB
CFDs
Forex
Kryptowährungen
Aktien
Optionen
ETFs
Futures
Aktienindex
Handelsangebot im Vergleich
Plus500eToroXTB
Forex-Paare704749
Aktienindex CFDs331342
Aktien CFDs180020501700
ETF CFDs93145100
Rohstoff CFDs221418
Kryptowährungen141625
Anleihen CFDs--3
Futures CFDs704749
Major-Währungspaare
XTB
EUR/USD
GBP/USD
USD/JPY
USD/CHF
USD/CAD
AUD/USD
Gebühren
XTB
KontogebührNein
Gebühr für Einzahlung0 €
Gebühr für Auszahlung0 €
InaktivitätsgebührJa (10 EUR / Monat nach 12 Monaten Inaktivität)
Support & Service
XTB
KontaktmöglichkeitenMail, Live-Chat, persönlicher Ansprechpartner,Hotline und Kontaktformular im Kundenbereich
Support-ZeitenMo-Fr: 08:30-18:00
Deutscher Support